Gestern hat es tatsächlich zum ersten Mal heuer geschneit. Vorige Woche noch fast 20 Grad mit Föhnsturm, und dann das.

12295283_10205212312011742_2798157640665745847_n

Da kommt schon irgendwie ein wenig Weihnachtsstimmung auf. Passend dazu hab ich heute ein sehr einfaches Rezept für euch.

Im Urlaub frühstücken wir immer ausgiebig in unserem Bungalow. Dafür haben wir uns in Italien zwei große Gläser Schokocreme gekauft, um auch für zuhause noch etwas zu haben. Aber irgendwie schmeckt Schokocreme im Urlaub viel besser, kann das sein?

Jedenfalls stand besagte Schokocreme jetzt seit Juli im Schrank herum. Da kam mir die Idee, wie wär’s mit verbacken?

Man nehme also:

1 zimmerwarmes Ei

150 Gramm Schokocreme

150 Gramm Mehl (ich verwende am liebsten Dinkel-Kuchenmehl)

1 Teelöffel Backpulver

Das ganze zu einem glatten Teig verkneten, kleine Kugeln formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech verteilen. Nicht zu eng, die Kekse gehen etwas auf 🙂 Das ganze dann in den vorgeheizten Backofen bei 180°C Ober-/Unterhitze und 8-10 Minuten backen. Sind die Kugeln nicht zu groß (ungefähr so groß wie Rumkugeln), reichen 8 Minuten, damit die Kekse nicht zu fest werden.

Je nach Geschmack kann man diese dann zB mit Schokoglasur verzieren.

IMG_20151120_130705

Ich wünsche euch gutes Gelingen!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s