Könnt ihr euch noch an die Frage erinnern?

Vor ungefähr einem Monat kam bei uns die Frage auf – kommt ein Hund ins Haus? Sind wir bereit für weitere Verantwortung, für ein neues Familienmitglied?

Wir haben uns gut informiert. Welche Kosten kommen auf uns zu, wieviel kosten div. Tierarztbesuche, was braucht man an Ausstattung, wo ist die nächste Hundeschule…

Nun, vorerst wurde uns die Entscheidung abgenommen. Der süße kleine Welpe, der für uns in Frage kam, benötigte eine OP und eine anschließende dreimonatige Therapie. Solange diese Therapie dauert, wird er auf jeden Fall auf der Pflegestelle bleiben. Es ist noch nicht ganz fix, aber wahrscheinlich darf er dann für immer dort in der Familie bleiben, weil er ihnen verständlicherweise schon sehr ans Herz gewachsen ist. Wir sind aber in Kontakt geblieben, und wir freuen uns immer, wenn wir ein Foto von ihm bekommen.

Es gibt auf dieser Welt so viele Tiere, die auf Pflegestellen oder in Tierheimen auf ein neues Zuhause warten. Solltet ihr euch überlegen, ein Tier in eure Familie aufzunehmen, dann denkt bitte zuerst daran, euch dort umzusehen. 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s