Magisches Aufräumen – wie die Reise weiter ging

Collect moments, not things…

http://www.jutima.at/more-info/magisches-aufraeumen-wie-die-reise-weiter-ging-139.html

Bücher Aufräumen

 

 

 

Advertisements

Ich lese gerade…

… „Der Alchimist“ von Paulo Coelho.

Ich bin gespannt, wo die Reise des Protagonisten hin geht. Ich kann mir schon vorstellen, es ist wohl eine Reise zu sich selbst. Eine Reise, wo man zwischen Vertrauen oder Abenteuer, zwischen Geld oder Glück wählen muss.

Ich habe jetzt zirka ein Drittel gelesen und einige schöne Sätze gefunden. Das Buch geht teilweise sehr ins Spirituelle, wer also lieber Spannung oder Ironie mag, der wird das Buch wohl schnell zur Seite legen.

Wer aber bereit ist, ein wenig in sich reinzuhorchen und die eigenen Werte zu überdenken, der wird das Buch mögen.

10336770_929293913851718_4406643115323350642_n

Welches Buch liegt bei euch gerade ganz oben? 🙂

Schönen Welttag des Buches! ❤

Buch des Jahres

Ich lese viel. Sehr viel. Ziemlich sehr viel. 😉

Das reicht von Ratgebern, Gedichtbänden, Philosophischen Werken, Thrillern über Romane. Das einzige, was nicht auf meinem SuB (Stapel ungelesener Bücher) landet, ist Fantasy. Ebenso wie bei Filmen bin ich auch bei Büchern nicht in diesem Genre zuhause.

Seit einem, oder vielleicht auch schon seit zwei Jahren verwende ich einen Kindle. Lange konnte ich mir nicht vorstellen, dass er mich so fesselt wie das Gefühl, das Buch in der Hand zu halten, der Geruch von gedruckten Seiten, der Einband mit hübschem Cover… Aber seither ist er ein unverzichtbarer Luxusgegenstand für mich geworden. Ganz besonders abends liegt er immer in meiner Nähe. Ohne Nachttischlampe bequem lesen zu können, ohne den Partner zu stören – einfach spitze. Und dann noch die Möglichkeit der großen Auswahl, kostenlose Leseproben und die Platzersparnis auf den Bücherregalen 🙂

PicsArt_1449505095726

Es gibt aber Bücher, die will ich besitzen. Die sollen im Regal stehen, die dürfen mit mir den Raum teilen. Ja, es gibt Bücher, die hab ich im Regal stehen und auf dem Kindle!

Mein heuriges Lieblingsbuch ist ganz eindeutig „Wir beide & Er“ von Alexandra Amber.

Es ist ganz klar kein typisches Mainstream-Buch. Kein anderes Buch hat mich heuer so gefesselt wie dieses. Ich konnte es einfach nicht aus der Hand legen. Wirklich nicht. Das ging so weit, dass ich nach dem Wochenende, an dem ich es gelesen habe, eine Sehnenscheidenentzündung hatte…

Worum es in dem Buch geht? Um eine Dreiecksgeschichte. Um Liebe. Um Nähe. Um Hoffnung. Um Krankheit. Um den Tod. Aber vor allem um Liebe.

Neugierig? Dann schnell auf den Weihnachtswunschzettel schreiben 🙂