Ja, ich will!

Mai. Ein wunderschöner Monat (vom derzeitigen Wetter einmal abgesehen…). Alles blüht, die Wiesen sind satt grün, und mit viel Glück hat es sogar mehr als 15 Grad.

Die Hochzeitssaison startet! ❤

Wer dieses Jahr heiratet, hat wahrscheinlich schon alles geplant. Datum, Location, Deko, Menü, Eheringe, Gästeanzahl, Fotograf, Blumenschmuck und nicht zuletzt:  Mode für Braut und Bräutigam.

4jvs-2fb6efjqpbdl-66h1s

Wer noch etwas Zeit hat, und kein Kleid von der Stange möchte, dem möchte ich einen wirklich tollen Brautmode-Laden ans Herz legen. Als ich vor einigen Jahren ein Foto von einem Kleid im Internet sah, wusste ich – genau dieses Kleid möchte ich einmal tragen.

Da mir die Anreise während der Hochzeitsplanung zu weit war (obwohl das Atelier sicher einen Besuch wert ist!), bekam ich tolle Tipps von der Designerin höchstpersönlich, um mich selbst zu vermessen. Denn jedes dort angefertigte Kleid ist ein Unikat.

Wenn ihr etwas Individuelles, wo Herzblut und Handarbeit drin steckt, wo die Stoffe außergewöhnlich und die Details besonders sind, sucht, dann seid ihr bei Feist Style richtig. Nicht nur die Kleider und Anzüge sind toll, sondern auch die Menschen, die dahinter stehen. Der wertschätzende Umgang mit den Kunden ist heutzutage etwas, das man nur mehr sehr selten findet. Das Team bemüht sich, keine Wünsche offen zu lassen. Ich wollte auch einen eigenen Haarschmuck, der zum Kleid passt. „Da lassen wir uns gerne was einfallen!“ Und so war es dann auch 🙂

SONY DSC
Mein Traumkleid und ich

 

 

Was mir besonders gefällt – diese Kleider und Anzüge stehen nicht nur Menschen mit Modelmaßen.

12814545_1258263090857122_5455502986460831416_n

Sechs Jahre ist es nun schon her, dass ich mein wundervolles Kleid tragen durfte. Teile davon habe ich sogar nochmals getragen, da es aus drei Stücken besteht.

Wer etwas Einblick in das Atelier von Feist Style möchte, der findet auf der Facebook-Seite von Cynderellas Welt alles aktuelle. Auch in der neuen Staffel „Zwischen Tüll und Tränen“ auf VOX werden sie wieder dabei sein. Ich freue mich schon darauf!

Allen, die bald heiraten, wünsche ich eine traumhafte Hochzeit und viel Spaß und Freude bei der Planung ❤

SONY DSC
Unsere Hochzeitstorte

 

 

PS: Großes Dankeschön an Lucardis, dass ich über euch berichten darf und einige eurer Fotos verwenden darf!

 

 

New shoe

Bunt ist nun endlich auch bei den Schuhen angekommen. Wurde wirklich Zeit! Anfangs habe ich kurz mit den Nike Cherry Blossom geliebäugelt. Da diese aber sehr teuer und sehr hell sind, ging die Suche weiter.

Kurz darauf hab ich sie gefunden, meine Sneakers für diese Saison 🙂

DSC_5995

Dünn, leicht, bequem und gut verarbeitet. Sie sind eher klein geschnitten, aber das tolle ist, es gibt auch halbe Größen.

Jetzt braucht es nur noch warm zu werden… *seufz*

Habt ihr euch auch neue Schuhe geleistet? Freu mich über eure Kommentare! 🙂

Haarige Sache

Heute war ich mal wieder beim Friseur. Normalerweise bin ich in zehn Minuten fertig, weil ich nur den Pony kürzen lasse. Aber heute war ein längerer Aufenthalt angesagt.

Ich mag meine Haare. Meistens zumindest. Sagen wir so, ich bin froh, genug davon zu haben und auch mit der Beschaffenheit bin ich zufrieden. Wobei ich auf die immer mehr werdenden weißen Haare verzichten könnte. Aber dafür hat man ja diverse Mittelchen erfunden.

Hin und wieder experimentiere ich ein wenig herum. Wächst ja wieder. Nach ein wenig Recherche in den letzten Wochen auf Pinterest wusste ich, es soll etwas bunter werden. Das ganze nennt sich „underlights“, falls jemand das mal googeln möchte.

Um in meine dunkelbraunen Haare überhaupt Farbe zu bekommen, wurde zuerst also mal ein Teil der Haare aufblondiert:

DSC_6402

Der Kontrast war wirklich heftig für mich, umso gespannter war ich auf das Endergebnis.

Nach dem Blondieren wurde im Farbverlauf zuerst Lila, dann Magenta und in die Spitzen Pink eingearbeitet. Das war eine ziemliche Sauerei (ich fürchte die putzen noch immer den Friseursalon) aber liebe Sara und Anna, falls ihr das lest – ihr wart wirklich geduldig und habt das super hinbekommen. Ich glaub so viele Handschuhe habt ihr noch nie an einem Tag verbraucht 😉

Nach zweieinhalb Stunden waren wir fertig!

DSC_6405

Das Deckhaar blieb dunkelbraun und hat jetzt wieder einen unglaublichen Glanz. Ich bin sehr zufrieden mit dem Ergebnis 🙂

Geflochten oder hochgesteckt kommt der Effekt dann erst richtig zur Geltung.

DSC_6416

Ich bin gespannt wie schnell sich die Farbe auswäscht und wie oft ich nachfärben muss. Und welche Farbe ich dann das nächste Mal teste…

Experimentiert ihr auch gerne mit euren Haaren herum? 🙂

Die Farben des Frühlings 2016

Heuer sind meine Lieblings-Frühlings-Farben

mint und rosa, am liebsten kombiniert mit weiß, grau und dunkelblau. Ich trage eher die Oberteile bunt als die Hosen, obwohl mir die farbenfrohen Hosen an anderen meistens gut gefallen.

Also war am Freitag mal Shopping angesagt 🙂

DSC_5447

Bei Esprit wurde ich fündig. Ein paar Teile mit in die Umkleide, et voila! Zu einem gestreiften mint-türkisem dünnem Strickpulli mit kurzen Ärmeln (nicht am Bild) hat es noch folgendes Outfit mit nach Hause geschafft:

DSC_5543Das Shirt gefällt mir besonders gut, weil es eine Raffung an den Schultern und sternförmige Durchbrechungen im Stoff hat. Mal was anderes 🙂

Meine Schuhe habe ich dann bei Zalando gefunden, leider gab es keine passenden im örtlichen Schuhhandel. Die Schuhe meiner Tochter sind von Ernstings.

DSC_5591

So Frühling, jetzt wird es aber wiiiiiiiiiirklich Zeit, dass du dich mit entsprechenden Temperaturen zeigst!

Was sind eure Frühlings-Outfit-Farben 2016? 🙂