Spring Soundtrack – relax!

music-1874621_960_720

http://www.jutima.at/more-info/spring-soundtrack-relax.html

 

Advertisements

Evening soundtrack

Abends… Einfach mal in Ruhe Musik genießen…

Amber Run – I found love

Shinedown – I’ll follow you

A boy and his kite – Cover your tracks

Sleeping at last – Turning page

Chris Cornell – Nothing compares 2 U

Hozier – Work Song

Kaleo – Way down we go (Danke Catrin von Mom4mom für diesen Tipp!)

Barbarossa – Bloodline

Dazu empfehle ich ein Gläschen Apple Cider oder Martini Asti 😉

PicsArt_1459800761077

Was sind eure Lieblingssongs zum Entspannen? ❤

 

 

 

 

Piano

Jedes Jahr mache ich vom Vorjahr eine Fotocollage am PC. Es ist toll, das Jahr nochmal so in Bildern zu sehen. Was haben wir erlebt, was haben wir geschafft, wo waren wir überall?

Zur Untermalung suche ich dafür immer Musik ohne Gesang. Hochwertige Instrumentalmusik ist aber gar nicht so einfach zu finden.

Deshalb habe ich mir jetzt aus der Kuschel Klassik Serie „Piano Dreams 2“ bestellt. Perfekt für den Zweck als Hintergrundmusik.

Mein Lieblingstitel aus dieser CD „River flows in you“. Es gibt schon 5 Teile der Serie. Wenn ihr Klaviermusik mögt, unbedingt reinhören 🙂

DSC_4008

 

Was wirklich bleibt

Wie Christina Stürmer singt „an jedem deiner Tage kann der Wind sich drehn, und irgendwas gibt dir die Kraft wieder aufzustehn,
aber woran wirst du dich erinnern?“

Ich sitze gerade hier und blättere durch den Kalender von 2015, lasse das Jahr Revue passieren, und stelle fest, 2015 war ein gutes Jahr.

Die Highlights daraus waren

Mary Poppins im Ronacher (inkl. Shopping 😉 )

der Kauf unseres neuen Hauses

zwei neue Tattoos

unser zehntägiger Italien-Urlaub

meine Haarspende an den Verein Haarfee

viele, viele positiv absolvierte Behördengänge

die Übersiedelung in unser neues Zuhause

und der erste Schnee (auch wenn ich lieber Sommer mag)

Was ich mir wünsche? Ich wünsche mir, dass 2016 ähnlich gut wird. Dass wir hier in Frieden leben dürfen, dass wir gesund sind, dass wir auch die kleinen Dinge des Alltags zu schätzen wissen. Ich wünsche mir, wieder viel dazuzulernen, viele Erfahrungen zu machen und schöne neue Erinnerungen zu sammeln. Ich wünsche mir, meine Tochter oft lachen zu sehen, ihr immer mit Liebe und Respekt begegnen zu können und für sie da sein zu dürfen.

„Und dann schaust du zurück, auf das was wirklich bleibt. Wir haben nicht unendlich viel Zeit – zeig mir was wirklich bleibt…“

Prosit 2016!

Jingle (re)bells

Habt ihr schon genug von Jingle bells? Schon hundert mal Last Christmas gehört – nur in dieser Woche?

Dann könnte euch diese CD hier gut tun 😉

DSC_2902

Der Titel „Broken Wings“ erinnert mich anfangs an „Hotel California“, überrascht dann aber im Mittelteil. Mein Lieblingstitel aus diesem Album ist „Open your eyes“.

Eine gute Mischung aus klarem Sound, eingängigen Gitarrenriffs und schnellen sowie langsameren Titeln. Wer Creed mochte, wird auch diese CD mögen, versprochen!

That spirit of Christmas

DSC_2826

Der Duft nach Glühwein, Zimt, Gewürznelken, Zündhölzern, Bratäpfeln… Die ersten Besuche auf Weihnachtsmärkten, beleuchtete Häuser, Kerzenschein, Adventkalender, da darf natürlich die passende Musik nicht fehlen.

In der Vorweihnachtszeit höre ich am liebsten schwungvolle, fröhliche Musik. Die Playlist, die mich schon seit ein paar Jahren begleitet, teile ich gerne mit euch:

Jingle bell rock – Bobby Helms

I’m dreaming of a white Christmas – The Drifters

Run Run Rudolph – Chuck Berry

All I want for Christmas is you – Mariah Carey

Do they know it’s Christmas – Band Aid

Please come home for Christmas – Bon Jovi

Rockin around the Christmas tree – Brenda Lee

Feliz Navidad – José Feliciano

Mele Kalikimaka – Bing Crosby

Happy X-Mas (War is over) – John Lennon

That spirit of Christmas – Ray Charles

Thank God it’s Christmas – Queen

Wonderful dream – Melanie Thorton

Wer möchte, kann natürlich noch Last Christmas von Wham! dazugeben… 😉

Schönen Nikolaustag!

 

Ich höre gerade…

beim Personalisieren des Blogs Joe Cocker. Genauer gesagt den Titel „That’s all I need to know“.

Was ich derzeit besonders mag, sind seine Coverversionen. Davon gibt es mehr als man denkt, wenn man da mal durch YouTube schmöckert.

Was hört ihr gerade?